Frame vom Meisterehrung des Bezirkssportbundes und des Bezirksamtes 2018 im Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf
Am Freitag, den 07.12.2018 wurden die Meister-Titelträger der Vereine im Festsaal des Rathauses Charlottenburg-Wilmersdorf bei der Meisterehrung des Bezirkssportbundes und des Bezirksamtes geehrt.

Der MSC Berlin war mit einigen seiner Fahrerinnen und Fahrern dabei und konnte bei der letzten feierlichen Zeremonie des Jahres die Saison nochmals Revue passieren lassen und die Urkunden in Empfang nehmen.

Durch die Veranstaltung führten die Bezirksstadträtin Frau Heike Schmitt-Schmelz und der Präsident des Bezirkssportbundes Charlottenburg-Wilmersdorf Herr Andreas Hilmer. Doch auch der Staatssekretär Herr Aleksander Dzembritzki sowie der Vizepräsident des Bezirkssportbundes Herr Hans Joachim Fenske waren anwesend und hatten neben ein paar Worten auch Aufgaben inne.

Wir konnten einige Bilder schießen, die zwar nicht gestochen scharf, für uns aber dennoch sehr wertvoll sind.

Wir sind stolz wie Bolle auf jedes einzelne Kind und Mitglied, nicht nur auf welche die Preise entgegen nehmen, insbesondere aber auf die, die unsere Mitglieder sind.

Anekdote des Abends:
Jan Philipp Nürnberger danach gefragt dass er ja noch jung ist und keinen Führerschein habe, wie er es denn mache dass er trotzdem so gut ein Fahrzeug beherrschen und so gut fahren kann, wie er das mache.
Antwort: Das ist irgendwie so.

Jede Ehrung macht uns immer wieder bewusst, wer wir sind, und dass die Arbeit die wir verrichten eine Gute ist. Nach der Saison ist vor der Saison, und in unseren Köpfen reifen schon die Planungen für die kommende Saison.

Wir danken Frau Schmit-Schmelz und Herrn Andreas Hilmer für ihren Einsatz für den Charlottenburg-Wilmersdorfer Sport und deren Vereine usowie die Moderation des Abends!