Frame vom Eisspeedway-WM und Feier, Kart- und Autoslalom Ausblick 2020
Liebe Eisspeedway-Fans, liebe Helfer und Organisatoren, liebe Fahrer und Teams!
Es ist immer wieder beeindruckend mitzuerleben, wie nun schon zum 47. mal aus dem Horst-Dohm-Eisstadion, durch die Hände weniger Menschen, die Arena der Ice-SpeedwayGladiators wird und das stille, lautlose Gleiten der Schlittschuhe für ein paar Tage von lauten Motoren, Spannung, Adrenalin und Liebe zum Motorsport verdrängt wird. Es ist immer wieder toll für die Kinder des MSC-Berlin ein Teil dieses großen und spektakulären Ereignisses in unserer Hauptstadt zu sein und mit den Karts über das Eis zu fahren.

Dazu und zur Feier nach dem Rennen möchten auch wir Euch alle willkommen heißen und freuen uns schon darauf mit Euch darum zu fiebern, ob das deutsche Team, bestehend aus „Eishans“ Weber und Max Niedermaier Junior sowie dem Deutschen Eisspeedway-Meister Markus Jell, es schafft, wie einst 1983 die Väter Helmut Weber und Max Niedermaier Senior mit Gunter Brandt, ein
Wunder zu vollbringen und sich gegen die überragenden russischen Fahrer durchzusetzen und die Team-Weltmeisterschaft zu gewinnen.
Die Berliner Morgenpost schrieb damals: „Selbst Helmut Kohl gratulierte den Eisspeedway-Helden“ und „Wilmersdorfs Bürgermeister Horst Dohm schickte seinen Fahrer ins Rathaus, um Sekt zu holen.", „Ich bin ein Berliner“ schrieb Niedermaier ins Gästebuch, Weber setzte
hinzu „ich auch“. Wir erleben dieses Jahr wieder eine Team-WM in Berlin. Ob den Söhnen auch die Sensation gelingt? Wie auch immer, lasst uns dieses Jahr alle Berliner sein und gemeinsam Emotionen, Pathos und Freude genießen und mögen die besseren gewinnen.

Das selbe hoffen wir auch für unsere Kinder in dieser Kartslalom-Saison. Sie sollen immer Spaß am Motorsport haben, auch wenn sie mal nicht gewinnen.
Konkurrenten auf der Rennstrecke, und Freunde in der Boxengasse!

Wir sind auch dieses Jahr im Kartslalom und Autoslalom aktiv. Die neue Kartslalom-Saison beginnt für uns mit der ersten Rennveranstaltung am 26.4.2020 in Anklam.
Wir freuen uns schon darauf!

Beim Autoslalom stehen dieses Jahr die Chancen gut, auch mal ein Training anbieten zu können, was nur äußerst selten möglich ist. Der erste Autoslalom-Termin des Jahres ist der
Testtag am 22.3.2020, bei dem wir wieder mit mehreren Fahrzeugen an den Start gehen werden. Erstmals startet dieses Jahr auch eins unserer Fahrzeuge auf der Rundstrecke in Oschersleben in der NATC.
Zu guter Letzt möchten wir uns bei allen Helfern, Eltern und Kindern, Trainern und unseren Freunden vom Horex-Club Berlin und ebenfalls bei unseren Sponsoren für die Saison 2019
bedanken. Wir hoffen auch 2020 auf Euch alle zählen zu dürfen um weiterhin, vor allem den Kindern, den Motorsport nahe zu bringen.

Viel Spaß beim diesjährigen Eisspeedway-Spektakel in der Hauptstadt und „lasst die Spiele beginnen“!

Euer MSC-Berlin